A A A

MOKI-Wien setzt sich auch immer für Veränderungen und Verbesserungen bei der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien ein!

Gemeinsam mit vielen Organisationen wurde ein Forderungskatalog erarbeitet.

Knapp vor Weihnachten 2019 haben die Organisationen und Vereine mit unterschiedlichen Positionspapieren an die Koalitionspartner die Forderungen konkretisiert

Auch MOKI Österreich hat in einem gemeinsamen Positionspapier auf drei sehr wichtige Bereiche aufmerksam gemacht

  • die Einführung einer School Nurse
  • die Einstufung zum Pflegegeld muss angepasst werden
  • Qualitätssicherung bei der Pflegeausbildung im Kinder- und Jugendlichenbereich

Viele der Forderungen stehen im Regierungsprogramm! Wir hoffen, dass diese auch umgesetzt werden, und stellen uns auch gerne als Expertinnen zur Verfügung.

Denn gerade in der Pflege bestätigt sich wieder: Kinder sind KEINE kleinen Erwachsenen!